Pflaumenschiffchen mit Mandelsegel

Vorbereitung: Einweichen 10-12 Stunden; Zubereitungszeit: ca. 10-15 Minuten; Frühstück für 2 Personen

3 EL Sechskorngetreide
3 EL Hirse
120 g Wasser

22 Mandeln

1 Zitrone
1 Apfel (120 g)
400 g Pflaumen
2 EL Mohn
1 EL cremiger Honig

Abends:
Sechskorngetreide schroten (Stufe 5-6 von 9 in der Hawo's Novum) und mit der Hirse in Wasser zu einem dicklichen Brei verrühren. Über Nacht stehen lassen (nicht in den Kühlschrank stellen, dort können sich die wichtigen Vitalstoffe nicht entwickeln). Mandeln getrennt in Wasser einweichen.

Morgens:
Pflaumen entsteinen, 8 schöne Hälften zur Seite legen. Apfel und Zitrone vierteln, zusammen mit den restlichen Pflaumen und dem Mohn pürieren (z.B. Thermomix: 1 Minute Stufe 4, dann 13 Sekunden auf Stufe 8). Unter den Schrot rühren. Je nach Süße der Pflaumen ist Honig erforderlich. Da auch die Zitrone ziemlich saftreich war, brauchte ich heute 1 ganzen Esslöffel Honig.

Auf zwei Schüsselchen verteilen. Jede Schüssel wie folgt dekorieren: 4 Pflaumenhälften mit der Schnittfläche nach oben auf den Schrot legen. In jede Pflaumenhälfte senkrecht eine Mandel pieksen. Die anderen Mandeln dekorativ auf der Oberfläche verteilen (siehe Foto).