Dornröschen-Kraut-Vorspeise

Wenn ich mich recht entsinne, zeichnete sich Dornröschen durch drei Farben aus weiß (Haut), rot (Lippen) und schwarz wie Ebenholz (die Haare). Meine Vorspeise hatte auch diese drei Farben :-) Ich war schon versucht, sie Kollegen-Grusel-Vorspeise zu nennen (der Kollege mag keinen Rettich, kein Sauerkraut und schon gar keine Oliven), aber das wäre doch zu fies gewesen ;-)
Salz habe ich übrigens nicht vergessen zu notieren - es ist einfach nicht nötig.

Zubereitungszeit: ca. 5 Min; Vorspeise für 1 Person

50 g Sauerrotkraut *
35 g weißer Rettich
15 g schwarze Oliven
1 EL Kürbiskernöl
1 TL Apfelbalsamico
einige Basilikumblättchen als Dekoration

* geht natürlich auch mit "normalem" Sauerkraut, dann hat Dornröschen eben gelbliche Zähne ;-))

  1. Rettich fein schneiden, Oliven vierteln.
  2. Mit dem Sauerkraut vermischen, Öl und Essig drüber gießen.
  3. Gut verrühren und 5 Minuten ziehen lassen.
  4. Mit ein paar Basilikumblättern dekorieren.