Luxus-FKG

FKG = Frischkorngericht; besonders reichhaltig, da dies der letzte Arbeitstag vor dem Urlaub ist. :-)
Vorbereitung: Einweichen 10-12 Stunden; Zubereitungszeit: ca. 15 Minuten; Frühstück für 2 Personen

3 EL Sechskorngetreide
6 EL Wasser

3 EL Nackthafer

1/2 Zitrone
2 Nektarinen (285 g mit Kern)
1 Banane (200 g mit Schale)
1 Apfel (155 g)

60 g Sahne
1 Löffelspitze Zimt
1 TL flüssiger Honig
2 EL Pistazien

Abends:
Sechskorngetreide mittelgrob schroten (Stufe 5-6 von 9, Hawo's Novum) und mit Wasser zu einem dicklichen Brei verrühren. Über Nacht stehen lassen (nicht in den Kühlschrank stellen, dort können sich die wichtigen Vitalstoffe nicht entwickeln).

Morgens:
Zitrone auspressen, Saft und zerdrücktes Fruchtfleisch unter den Schrot rühren. Obst vorbereiten, 1/4 Nektarine zur Seite legen und den Rest in kleine Stücke schneiden. Die Obststücke unter den Schrot ziehen. Auf zwei Schüsseln verteilen. Die Oberfläche glatt streichen.

Die Sahne mit dem Zimt halb steif schlagen, Honig zugeben und steif schlagen. Mit einem Teelöffelchen vier Häufchen auf das Müsli setzen. In jedes Sahnehäubchen eine Pistazie drücken. Das Nektarinenviertel in 6-8 dünne Spalten schneiden, jeweils die Hälfte in die Mitte des Müsli legen. Die restlichen Pistazien darüber verteilen.

Übrigens: Natürlich kann man das noch schöner machen, indem man z.B. die Sahne richtig schön spritzt. Ich finde nur, da steht das Ergebnis für mich in keinem Aufwand (auch nicht der Materialverlust durch die Tülle etc.). Sieht doch so auch nett aus :-)