Schrotknäcke

Ergibt 1 Backblech; schönes Knäcke für unterwegs :-)

250 g Dinkel
100 g Weizen
1 TL gem. Paprika edelsüß
2 gestr. TL Zitronensalz
3 EL Öl (35 g)
130 g kochendes Wasser
10 g kaltes Wasser

  1. Dinkel fein schroten (Stufe 3 von 9, Hawo's Novum).
  2. Weizen grob schroten (Stufe 6).
  3. Schrot mit Paprikapulver und Salz mischen. Öl hinzugeben.
  4. Das kochende Wasser allmählich mit einem Löffel in den Schrot einrühren. Dann mit der Hand weiterkneten. Je nach Festigkeit des Teigs noch 10 g Wasser hinzufügen. Der Teig darf nicht mehr auseinanderfallen, wenn man an einer kleinen Ecke zieht.
  5. Eine Teigkugel formen, in Plastik gepackt etwa eine Stunde ruhen lassen.
  6. Den Teig auf Dauerbackfolie ausrollen, bis er der Größe des Backblechs entspricht. Folie auf ein Backblech ziehen. Mit einer Stipprolle überrollen oder mit der Gabel einstechen. Mit einem scharfen Messer in passende Stücke schneiden.
  7. In den kalten Ofen schieben und bei 150 °C (Umluft) insgesamt 30 Minuten backen; eventuell nach 20 Minuten das Backblech drehen.
  8. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und in einer gut schließenden Metalldose aufbewahren.