Nussbärlauchbrot

100 % vegane Rohkost

75 g Nackthafer
75 g Wasser
100 g Mandeln
30 g Haselnüsse
100 g Sonnenblumenkerne
1 gestr. TL Salz
1 gestr. TL Bärlauchcreme
1 EL Sonnenblumenöl

  1. Hafer flocken, mit dem Wasser übergießen und 10-12 Stunden quellen lassen.
  2. Nüsse und Kerne zusammen fein mahlen (z.B. im Zerkleinerer). Mit dem Salz mischen.
  3. Dann Öl, Bärlauchcreme und Flocken hinzugeben und gründlich durchkneten.
  4. Auf einem Brettchen einen kleinen Laib formen, oben schräg 3- bis 4-mal in zwei Richtungen einschneiden (ergibt ein Rautenmuster).
  5. Einige Scheiben abschneiden und testweise im Dörrapparat 12 Stunden bei 40°C trocknen.
  6. Den Rest in Pergamentpapier (oder Folie) einwickeln und über Nacht im Kühlschrank kalt stehen lassen.