Munggefüllte Paprikaschote

100 % vegane Rohkost; Vorbereitungszeit: 48-60 Stunden Mungbohnen keimen; Zubereitungszeit ca. 10-15 Min; Hauptmahlzeit für zwei Personen

1 kleine grüne Paprikaschote (entkernt 120 g)
100 g gekeimte Mungbohnen (etwa 2 EL ungekeimt)
2 EL Sonnenblumenöl
1 Möhre (70 g)
1 Stück Sellerie (45 g)
1 gestr. TL Gemüsesalz Rohkostqualität
60 g Wirsingsauerkraut
2 EL geh. Knoblauchschnittlauch
8 kleine Trauben

Zubereitung beschrieben im Zerkleinerer.

Paprikaschote längst halbieren und von innen säubern. Mungbohnen im Zerkleinerer mit Salz und Öl zerhacken. In Stücke geschnittene Möhre und Sellerie hinzufügen und nochmals gut raffeln. Paprika mit der Masse füllen, sodass ein leichter Hügel entsteht.

Die restliche Mungbohnenmasse mit dem Wirsingkraut verkneten und auf einen Dessertteller flach ausstreichen. Die Paprikahälften auf die Masse setzen, mit Trauben dekorieren.