Gefüllte Champignons

100 % vegan; sehr empfehlenswert & lecker! Zubereitungszeit: Ca. 25-30 Minuten; Hauptmahlzeit für 1 Person

210 g große Champignons

Füllung:
Innere der Champignons
50 g Nackthafer
1 kleine Zwiebel (35 g geschält)
1 kleine Knoblauchzehe
1 TL Gemüsesalz
1 geh. EL eingeweichte Rosinen
2 EL Rosineneinweichwasser
1 EL Sonnenblumenöl

5 EL Wasser
1 TL Sonnenblumenkernmus
1 EL geh. Schnittlauch

Die Stiele aus den Champignons drehen. Champignons mit der Wölbung nach unten nebeneinander legen. Die Füllung im Zerkleinerer herstellen (für größere Mengen eignen sich auch Küchenmaschine oder Thermomix): Hafer flocken. Dann die Zutaten der Reihe nach in den Zerkleinerer geben, nach jeder Zugabe gut durchhacken. Mit einem Teelöffel in die Champignons füllen. Die Champignons in eine Pfanne setzen, 5 EL Wasser hinzugeben und den Deckel auflegen. Auf höchster Einstellung erhitzen, bis Dampf unter dem Deckel austritt. Dann auf kleinste Einstellung drehen und 15 Minuten dünsten.

Die Champignons mit zwei Gabeln aus der Pfanne heben und nebeneinander auf einen Dessertteller setzen. Die restliche Flüssigkeit mit dem Sonnenblumenkernmus aufkochen, etwas einkochen lassen und dann über die Champignons gießen. Mit Schnittlauch bestreuen.

Mich hat das ohne Beilage gesättigt.