Knusperhäubchen um 6.00 Uhr

Zubereitungszeit: ca. 15 Minuten; Frühstück für 2 Personen

4 EL Sechskorngetreide
7-8 EL Wasser

2 EL Nackthafer
2 EL Sonnenblumenkerne
20 g Butter
35 g Honig
2 EL Sahne

Saft von 1/2 Zitrone
2 Äpfel (190 g)
1 Birne (190 g)
2 Mandarinen (134 g ungeschält gewogen)

Abends:
Getreide mittelgrob schroten (Stufe 6 von 9, Hawo's Novum) und mit Wasser verrühren. Abgedeckt über Nacht einweichen. Nicht in den Kühlschrank stellen - dort können sich die wichtigen Enzyme nicht entwickeln.

Morgens:
Hafer und Sonnenblumenkerne in einer trockenen Pfanne auf mittlerer Stufe rösten. Dabei ab und zu umrühren. In der Zwischenzeit Äpfel und Birne würfeln und mit dem Zitronensaft unter das eingeweichte Schrot rühren. Die Mandarinen schälen, eine klein schneiden und ebenfalls unterrühren. Auf zwei Schüsselchen verteilen.

Wenn Hafer und Kerne hellbraun sind bzw. gut duften, Butter, Honig und Sahne gut unterrühren, bis sich alles etwas bindet und goldbraun ist. Vom Herd nehmen. Die Masse gleichmäßig auf den beiden Müslis verteilen und die Seiten mit der in Stücke geteilten zweiten Mandarine dekorieren.