Bärlauchsalz in Rohkostqualität

Menge: etwa ein 3/4 Honigglas voll

45 g getrockneter Bärlauch
250 g Vollmeersalz (ohne Zusätze)

Ich hatte im Frühjahr eine Riesenmenge Bärlauch, zwei Gefrierbeutel voll hatte ich eingefroren. Das erschien mir langsam zur Verwertung reif.

Kräuter auftauen. Backpapier in Größe der 3 Dörrautomatensiebe ausschneiden. Die noch nassen Kräuter auf dem Backpapier verteilen. Etwa 24 Stunden bei 40°C trocknen. Mit dem Salz in den Thermomix geben und zerkleinern (20 Sekunden Stufe 10). In ein Glas füllen.