Prinzessin auf der Erbse

100 % vegane

Vorbereitung: Erbsen 24 Stunden einweichen, 1,5 Stunden kochen, dann 12 Stunden im Kühlschrank aufbewahren
Zubereitungsdauer: ca. 15 Minuten; Frühstück für 2 Personen

6 Esslöffel Sechskorngetreide
12 Esslöffel Wasser
40 g Erdnüsse
100 g gekochte grüne Erbsen (von etwa 40 g trockenen Erbsen)
2 kleine Bananen (180 g ohne Schale)
1 Birne (160 g)
Saft 1/2 Zitrone
1 Apfel (150 g)
1-2 Teelöffel Kokosraspeln
6 Ananaschips 

Abends:
Getreide grob schroten (Stufe 5 von 9; Hawo's Novum) und mit dem Wasser verrühren. Über Nacht quellen lassen; nicht in den Kühlschrank stellen. Erdnüsse getrennt in Wasser einweichen..

Morgens:
Zitronensaft, Banane, Birne und Erbsen zusammen pürieren (Thermomix: 1 Minute Stufe 4, 13 Sekunden Stufe 8). Den Apfel würfeln und mit Püree und Schrot mischen. Auf zwei Schüsselchen verteilen. In die Mitte etwas Kokosraspeln streuen und darauf die Ananaschips legen.