Apfelhügel in Avocadoring

100 % Rohkost; Vorbereitung: 12 Std. einweichen; Zubereitungsdauer: ca. 30 Minuten; Frühstück für 2 Personen

6 Esslöffel Sechskorngetreide
12 Esslöffel Wasser

1 Avocado (260 g brutto)
1 Banane (140 g mit Schale)
1/2 geschälte Zitrone
30 g Honig
2 Äpfel (je 80 g)
100 g kleine süße Trauben
1-2 Esslöffel Kürbiskerne

Abends:
Sechskorngetreide grob schroten, mit Wasser verrühren und über Nacht stehen lassen (nicht im Kühlschrank).

Morgens:
Avocadokern entfernen (Frucht längs einschneiden, die beiden Hälften gegeneinander drehen, dann geht der Kern bei einer reifen Frucht leicht heraus), Fruchtfleisch sorgfältig auslöffeln. Banane schälen. Avocadofruchtfleisch, Banane und Zitrone mit dem Honig pürieren (z.B. Thermomix 1 Minute Stufe 4). Die Äpfel halbieren. Je zwei Hälften auf einen großen Teller legen. Die Apfelhälften erst in Spalten schneiden, dann in die Querrichtung schneiden. Dabei vorsichtig die Form zusammenhalten, damit das Ganze nicht auseinander fällt. Die Schrotmasse über diese Hälften drücken, sodass "Halbkugeln" erhalten bleiben. Die Avocadocreme um die beiden Hälften verteilen. Mit Trauben und Kürbiskernen verzieren.