Ananas-Möhren-Eis

Ergibt 8 kleine Portionen (jede Portion entspricht etwa einer mittelgroßen Eiskugel)

110 g frische Ananas (bereits geschält etc.)
70 g Möhre (1 mittelgroße)
1 Handvoll Zitronenmelisse
215 g Sahne
50 g flüssiger Honig
8 Stück Ananaschips gefriergetrocknet

Ananasstücke, Möhre und Zitronenmelisse in einer Küchenmaschine mit Messer zerkleinern. Sahne fast steif schlagen, dann Honig unterschlagen. Zum Schluss das geraffelte Obst unterrühren. 8 Silicon-Muffinförmchen auf Brettchen stellen, mit der Masse füllen (jeweils etwa 1 gehäufter bis 2 flache Esslöffel). Jeweils mit einem Ananaschip belegen.

Im Tiefkühlschrank fest werden lassen, dann die Förmchen in einer dicht schließenden Plastikdose aufbewahren.