Cashew-Eiscremig

Ergibt etwa 9 kleine Portionen

50 g Cashewnüsse
25 g Pistazien
20 g Butter

50 g Cashewnussmus
50 g flüssiger Honig
50 g saure Sahne

250 g Sahne
1/4 Teelöffel gem. Vanille
27 Pistazien

Cashewnüsse im Zerkleinerer grob zerhacken. Mit Pistazien und Butter in einer Pfanne auf mittlerer Hitze (Stufe 2 von 3) unter gelegentlichem Rühren bräunen.

Cashewnussmus, Honig und saure Sahne verrühren, bis es eine homogene Masse ist. Die Nussmasse einrühren und im Kühlschrank abkühlen lassen. Sahne steif schlagen, gründlich mit der abgekühlten Nussmischung vermischen.

Jeweils 1-2 Esslöffel in Silicon-Muffinförmchen füllen. Mit jeweils 3 Pistazien dekorieren.