Ying-Yang-Birne

Zubereitungsdauer: ca. 10 Minuten; Frühstück für 1 Person

3 Esslöffel Sechskorngetreide
6 Esslöffel Wasser

1 Apfel (100 g)
35 g saure Sahne
20 g Honig
1 große schöne Birne (280 g)
1 Esslöffel Leinsamen

Abends:
Getreide grob schroten und über Nacht in Wasser einweichen (nicht im Kühlschrank).

Morgens:
Apfel in feine Streifen schneiden, mit saurer Sahne und Honig unter den Schrot rühren. Das Gemisch auf einem flachen Essteller ausstreichen. Die Birne halbieren und mit der Schnittfläche nach unten so auf das Müsli legen, dass die Formen wie ein Ying-Yang liegen. Das noch sichtbare Müsli mit Leinsamen bestreuen. Mit Messer und Gabel servieren.