Scharfsauerkranz

100 % vegane Rohkost; Zubereitungsdauer: ca. 10 Minuten; Frühstück für 1 Person; ist weder süß, noch herzhaft... also beides sozusagen.

3 Esslöffel Nackthafer
35 g Cashewnussmus
1 Esslöffel Sesamöl
3 Esslöffel Rosineneinweichwasser
1 Apfelsine (geschält 130 g)
100 g Scharfes Rotkraut
1/2 gestr. Teelöffel getrocknete Pfefferminze
12 Mandeln

Hafer flocken. Cashewnussmus mit Öl und Einweichwasser verrühren, bis alles "glatt" ist. Haferflocken einrühren. Die geschälte Apfelsine würfeln und ebenfalls unter den Hafer mischen.

Rotkraut mit Pfefferminze mischen. In die Mitte eines großen Esstellers häufeln, die Hafermasse im Kranz um das Kraut legen und die Mandeln in den Hafer einstecken. Etwa 30 Minuten ziehen lassen.