Extravagante Austernpilze

Zubereitungsdauer: ca. 20-25 Minuten; Hauptmahlzeit für 1 Person; 100 % vegan

100 g Wasser
1 TL Gemüsebrühextrakt

300 g Austernpilze
Grün von einem Bund Radieschen (75 g)
2 Knoblauchzehen
50 g Datteln

1 Teelöffel Kräutersalz
frisch gemahlener Pfeffer
30 g Walnusspaste*
125 g Wasser
1 gehäufter Esslöffel Dinkelmehl
1 Radieschen

*  d.h. sehr fein gemahlene Walnüsse, die schon zusammenpappen

In einer gusseisernen Pfanne Wasser mit Extrakt verrühren. Austernpilze auseinanderzupfen und in die Pfanne geben. Radieschengrün waschen und kleinschneiden, Knoblauchzehe schälen und in Scheiben schneiden. Zusammen auf die Pilze legen, oben drauf kommen die in Ringe geschnittenen Datteln. Deckel auflegen, zum Kochen bringen. Dann auf kleiner Flamme weitere 12 Minuten dünsten lassen.

Salzen, pfeffern und Walnusspaste unterrühren. Wasser mit Dinkelmehl verrühren, zu dem Gemüse geben und köcheln, dabei gelegentlich rühren, damit sich die Walnusspaste löst. Solange kochen lassen, bis die Soße die gewünschte Konsistenz hat. Einen Teller füllen. Radieschen in Scheiben schneiden und fächerartig an eine Seite legen.