Rosenkohl-Kartoffelauflauf Melanie

Zubereitungszeit: ca. 1 Stunde 15 Min (inklusive des lästigen Rosenkohlputzens und auch der Backzeit);
Hauptmahlzeit für zwei Personen

1-2 Esslöffel Öl für die Form

350 g Rosenkohl (geputzt; frisch vom Strunk)
250 g Kartoffeln
2 Teelöffel Kräutersalz
100 g Rotwein
150 g Wasser
1 Teelöffel Bärlauchcreme
60 g Butter

100 g Butterkäse (für einen  nicht-tiereiweißfrei-Esser)
2 Esslöffel Sonnenblumenkerne

Rosenkohl putzen (äußere Blätter entfernen) und halbieren oder von unten einschneiden. Kartoffeln unter fließendem Wasser gut abbürsten und in 2-3 mm dicke Scheiben schneiden Eine Auflaufform mit Öl auspinseln, die Hälfte der Kartoffeln hineingeben, Rosenkohl darüber geben und mit den restlichen Kartoffeln abdecken. Einzelne Schichten salzen. Rotwein, Wasser und Bärlauchcreme mischen und darüber gießen. Butter in Scheibchen schneiden und auflegen.

Deckel auflegen. Auf dem Gitterrost in den kalten Ofen schieben und 30 Minuten lang mit aufgelegtem Deckel bei 250 °C (Umluft) garen lassen. Die eine Hälfte mit Käse belegen, die andere mit Sonnenblumenkernen bestreuen und ohne Deckel bei 200 °C weitere 15 Minuten garen.