Silvesterpizza mit und ohne

Zubereitungszeit: Mit Gehen und Backen: ca. 75 Minuten; Hauptmahlzeit für 2 Personen (eine tiereiweißfrei)

Teig:
1/2 Würfel Bio-Hefe (20 g)
125 mg Wasser
1/2 gestr. TL Honig
125 g Dinkel
125 g Einkorn
1 gehäufter TL Kräutersalz
3 EL Sonnenblumenöl
1 EL Wasser

Belag für beide:
100 g Tomatenmark
1 EL Öl
2 Zwiebeln (brutto 75 g)
1-2 Knoblauchzehen
2 TL Pizzagewürz
420 g Tomaten
Salz

Belag für tiereiweißfrei: 
125 g Champignons
50 g Sahne
2 EL Wasser
1 Prise Salz
1 EL Hirse

Belag für Käsepizza:
1/2 gelbe Paprkaschote (75 g netto)
1 Mozzarella

Teig:
Honig und Hefe in 125 g Wasser verrühren und auflösen. Dinkel und Einkorn zusammen in der Getreidemühle fein mahlen. In die Mitte eine Kuhle drücken, Hefewasser hineingeben und mit etwas Mehl zu einem dicklichen Brei verrühren. 15 Minuten stehen lassen. Öl und Salz auf den Mehlrand geben, per Hand ca. 5-10 Minuten verkneten. Dabei noch einen Esslöffel Wasser einarbeiten. Der Teig sollte weich sein und nicht an der Hand kleben.
Zu einer Teigkugel (unter Spannung) formen, in die Teigschüssel legen. Schüssel in eine Plastiktüte stecken, mit einem Küchentuch bedeckt 30 Minuten gehen lassen. In dieser Zeit die Beläge vorbereiten (Gemüse schneiden etc.). Teig halbieren (je etwa 240 g). Auf einer glatten Unterlage den Teig möglichst rund dünn auf Mehl ausrollen. Zwei 28-cm Pizzaformen mit etwas Öl bepinseln und den Teig darauf geben.

Belag für Beide:
Tomatenmark mit Öl verrühren. Zwiebeln und Knoblauch schälen, in dünne Scheiben schneiden. Tomaten in Scheiben schneiden.

Belag für tiereiweißfrei:
Champignons in Scheiben schneiden. Hirse fein mahlen. Sahne mit Wasser, Salz und Hirsemehl verquirlen.

Belag für Käsepizza:
Paprikaschote in feine Streifen, Mozzarella in Scheiben schneiden.

Beide Pizzen mit Tomatenmark bestreichen, Pizzagewürz darüber streuen und Zwiebel / Knoblauch darauf verteilen. Dann das jeweilige Gemüse daraufgeben, alles mit Tomatenscheiben abdecken. Mit der Soße bzw. dem Mozarella abschließen.

Die Pizzaformen je auf einem Blech in den kalten Ofen schieben, auf den Boden eine feuerfeste Form mit Wasser stellen. 25 Minuten bei 175 °C (Umluft) backen.

Da mein Ofen nach der Reparatur heißer wird als früher, kann es sein, dass 200°C besser ist.