Struwelpetra

Zubereitungsdauer: ca. 15 Minuten; Frühstück für 1 Person

3 EL Dinkel
6 EL Wasser
1 EL Sonnenblumenkerne (16 g)
20 g Creme fraiche
1 TL Lindenhonig (20 g)
1 Prise Anis
1 Apfelsine (200 g brutto)
1 Apfel (100 g)
1 TL Zitronensaft

Abends:
Dinkel mahlen / fein schroten und im Wasser über Nacht einweichen (nicht im Kühlschrank). Sonnenblumenkerne getrennt einweichen.

Morgens:
Mehlbrei mit Creme fraiche, Honig und Anis verrühren. Auf einem großen flachen Teller in der Mitte einen Kreis ausstreichen. Apfelsine schälen und in Stücke schneiden. Drei Stücke als Augen und Mund auf den Mehlbrei legen, den Rest oben als Haarbüschel stecken. Apfel halbieren, jede Hälfe in Spalten schneiden, mit Zitronensaft einreiben und als Spalten wie "Ohrringe" an den Kopf hängen. Die Sonnenblumenkerne abtropfen lassen, einige als Pupillen in die Augen setzen, die anderen unten an den "Hals" legen.