Papaya in Rohkostchoc

Die reine Arbeitszeit ist gering (vielleicht 10-15 Minuten). 100 % Rohkost

15 g Kakaobohnen
50 g Kokoscreme (Kokosmus)
50 g Honig
25 g getrocknete Papaya (Stücke, keine Streifen; sonst Rosinen nehmen)

Zubereitung beschrieben im Thermomix. Ein Mixer schlägt die Kakaobohnen vermutlich auch fein genug.

Kakaobohnen im Thermomix fein mahlen (1 Minute Stufe 10). Kokoscreme und Honig hinzugeben und verkneten (Einstellung Teig, 30 Sekunden). Mit der Hand in einer kleinen Schüssel kurz nachkneten. Papaya in Würfel von etwa 7 x 7 mm größe schneiden. Einen Teelöffel Schokomasse nehmen, um einen Papayawürfel legen und in der Hand zu einer Kugel rollen.

In Fackelmann-Papierförmchen legen. Restliche Papaya in kleine Streifchen schneiden, je einen Streifen auf eine Praline legen. Im Kühlschrank etwas fester werden lassen, dann in einer gut schließenden Plastikdose im Kühlschrank aufbewahren.