Paprika voll sauer

100 % vegane Rohkost; Zubereitungszeit ca. 10-15 Min; Hauptmahlzeit für eine Person

1/2 große Paprikaschote (geputzt 100g)
1 Apfelsine (165 g netto)
100 g Apfelsauerkraut (Sauerkraut mit Äpfeln versetzt vor der Milchsäuregärung)
20 g Walnüsse
2 Esslöffel gehackte Petersilie
2 Esslöffel Nackthafer (38 g)

Paprikaschote offen aufstellen, eventuell vom Boden etwas abschneiden, damit sie steht.

Drei Viertel der Apfelsine klein schneiden, Walnüsse zwischen den Händen zerdrücken und beides mit Sauerkraut und Petersilie verrühren. Einen Teil in die Paprikaschote füllen, auf einen Teller setzen. Den Rest der Sauerkrautmasse um die Paprika legen. Hafer flocken und über den Rand streuen. Das letzte Viertel Apfelsine in 4 Spalten schneiden und auf die Haferflocken legen.