Erdnussplättchen

15 Stück

100 g Sonnenblumenkerne
100 g Erdnusscreme
100 g Akazienhonig (oder anderer flüssiger Honig)
1 Esslöffel Zitronensaft

30 Vollkornoblaten
1-2 Esslöffel Kokosraspeln

Zubereitung beschrieben im Thermomix. Mixer oder Zerkleinerer mit anschließendem Handkneten gehen sicher auch.

Sonnenblumenkerne fein mahlen (10 Sekunden Stufe 10). Erdnusscreme, Honig und Zitronensaft hinzugeben und verkneten (Einstellung Kneten, 2 Minuten). Zu einer Rolle formen. Scheiben abschneiden, die etwa der Masse einer Walnuss entsprechen. Zu einer kleinen Platte in Oblatengröße zusammendrücken. Den Rand über die Kokosraspeln rollen, sodass sie daran haften bleiben. Zwischen zwei Oblaten legen und leicht zusammendrücken, spdass die Masse etwas über die Oblaten hinaussteht.

Oblaten in eine Plastikdose geben, die einzelnen Schichten eventuell mit Styroporplättchen trennen (gibt es schon mal in Käsepackungen o.ä.), und geschlossen im Kühlschrank aufbewahren. Endlich konnte ich mal die Packung Oblaten anbrechen, die schon ewig bei mir im Schrank liegt (angebliches Verfallsdatum 2005 <g>).