Maisknabberplätzchen

Menge: etwa 45-50 Stück; 2 Backbleche

150 g Mais
100 g Haselnüsse
100 g Butter
50 g Nackthafer
140 g Honig
1 EL Zitronensaft
50 g Schmand
100 g Dinkel

45-50 Haselnüsse

Mais fein mahlen (Thermomix 1 Min Stufe 10), Haselnüsse mahlen (zu dem Mais geben, 10 Sekunden Stufe 10). Hafer flocken. Getreide mit Butterflöckchen, Honig, Zitronensaft und Schmand verkneten. Eine Stunde abgedeckt in den Kühlschrank stellen. Dinkel fein mahlen, unter die Maismasse kneten.

Rollen mit einem Durchmesser von 3-4 formen, mit einem Messer in Scheiben schneiden (etwa 7-9 mm breit). Die Scheiben auf mit Dauerbackfolie ausgelegte Backbleche legen (25 pro Blech). In jede Scheibe eine Haselnuss eindrücken, den Teig um die Nuss herumdrücken, so dass sich ein rundes Plätzchen ergibt..

Bleche in den kalten Backofen einschieben und bei 175 °C (Umluft) und ca. 15 Minuten backen, die ersten Plätzchen am Rand wegnehmen, die hellbraun sind. Alle 2 Minuten kontrollieren.

Auf einem Kuchengitter erkalten lassen und in einer Metalldose aufbewahren.