Mangold camembärig überbacken

Hauptspeise für 1 Person, Zubereitungszeit inklusive Wartezeiten etwa 2 Stunden; reine Arbeitszeit vielleicht 20-30 Minuten
Sehr lecker!

In dieses Rezept sind verschiedene Tipps eingeflossen: 1. Mischen von Reis und Grünkern - sehr empfehlenswert; 2. Anbraten von Reis in Öl und dann dünsten - schmeckt lecker und gibt schönen Reis; 3. Verwendung der Ölzutaten zusammen mit dem Öl (also Sonnenblumenkerne bei Sonnenblumenöl, Oliven bei Olivenöl usw.), das ergibt wieder "das volle" Produkt.

2 Esslöffel Olivenöl
35 g Naturreis
35 g Grünkern
175 g Wasser

300 g Mangold (brutto; möglichst viel Blätter)
5 Esslöffel Wasser
1 Teelöffel Gemüsebrühextrakt

etwas Kräutersalz
Olivenöl zum Einpinseln der Form
10 schwarze Oliven
50 g Camembert (55 % Fett i.Tr.)

Olivenöl erhitzen, Naturreis und Grünkern ein paar Minuten darin anbraten, Vorsicht: Grünkern "springt" leicht. Wasser hinzugießen, auf höchster Einstellung zum Kochen bringen, einmal durchrühren, dann auf kleinster Einstellung 15 Minuten köcheln lassen. Herdplatte abstellen, aber Topf bis zur Verwendung des Reis-Grünkerns auf der Platte stehen lassen.

45 Minuten vor der Essenszeit mit den Vorbereitungen weitermachen. Rest Mangoldstrunk für ein anderes Essen aufbewahren. Mangold waschen und in Streifen schneiden. Sind auch Teile vom Strunk dabei, diese besonders fein schneiden. Wasser und Gemüsebrühextrakt in einen Topf geben, Mangold darüber legen. Deckel auflegen und bei stärkster Hitze (Stufe 3 von 3) zum Kochen bringen, bis Dampf unter dem Deckel austritt. Auf kleine Einstellung drehen und 7 Minuten dünsten lassen.

Eine Glasform mit Olivenöl auspinseln. Reis/Grünkern mit den halbierten Oliven mischen und mit eventueller Restflüssigkeit in die Auflaufform schütten. Leicht salzen. Mangold darüber verteilen und flachdrücken. Camembert in feine Scheiben schneiden und den Mangold damit belegen. Deckel auflegen, in den kalten Ofen auf den Gitterrost stellen. 20 Minuten bei 225 °C (Umluft) backen.