Grünkern-Rucola-Aufstrich

Ergibt zwei Aufstrich-Gläschen plus sechs gut gefüllte Muffinformen.

150 g Grünkern
300 g Wasser
125 g Zwiebeln (2 Stück geschält)
2 Esslöffel Sonnenblumenöl
3 kleine Äpfel (265 g)
125 g Petersilienwurzel
1 Esslöffel Wasser

40 g Rucola
4 Teelöffel Kräutersalz
1 gestr. Teelöffel Tandoorigewürz *
125 g Butter

* von Brecht; oder eine indische Gewürzmischung; oder ein bis zwei Prisen Cayennepfeffer

Herstellung beschrieben im Thermomix. Geht sicher auch mit Mixer oder Pürierstab. Für einen Zerkleinerer ist es einfach zu viel.

Grünkern 4-5 Stunden im Wasser einweichen. Zum Kochen bringen, auf kleiner Einstellung 15 Minuten köcheln. Abstellen, und mindestens 30 Minuten auf dem Ofen stehen lassen. Zwiebeln schälen und klein hacken. Im heißen Öl gut anbraten, die klein geschnittenen Äpfel und die gewürfelte Petersilienwurzel hinzugeben. Mit geschlossenem Deckel 8-10 Minuten auf kleiner Einstellung dünsten. Herd ausstellen und die Nachhitze noch etwa 30 Minuten nutzen.

Rucola fein hacken (30 Sekunden Stufe 4, 10 Sekunden Stufe 6). Grünkern mit Restflüssigkeit (bei mir max. 1-2 Teelöffel), der Apfelmasse und den Gewürzen in den Topf geben. Gut zerkleinern (1 Minute Stufe 4, 10 Sekunden Stufe 8). Butter hinzufügen und nochmals 20 Sekunden auf Stufe 4 unterrühren.

In Gläschen füllen und im Kühlschrank aufbewahren bzw. portionsweise in Muffinförmchen einfrieren.