Gemischter arabischer Salat

Vor ein paar Tagen war ich in Solingen im "Sahara", einem syrisch-libanesischen Lokal essen. Es war köstlich! Tiereiweißfrei zu essen war überhaupt kein Problem. Besonders in Erinnerung  geblieben ist mir auch das Salatdressing, das ich nun versucht habe nachzuempfinden.

100 % vegane Rohkost; Hauptspeise für 1 Person, Zubereitungszeit: etwa 15 Min

Dressing:
Saft von 1/2 Zitrone (2 EL)
4 Esslöffel Olivenöl
1 Teelöffel Kräutersalz
1/2 gestr. Teelöffel gem. Cumin

Feste Zutaten:
90 g Schlangengurke
50 g weißer Rettich
1 kleine Zwiebel (20 g netto)
30 g schwarze Oliven
90 g Römersalat (oder ein anderer Kopfsalat)

Die Zutaten für das Dressing mit der Gabel verschlagen. Beim Cumin erst mit kleinerer Menge anfangen, vielleicht ist das Gewürz nicht jedermanns Geschmack. Gemüse würfeln, Zwiebel fein hacken, Salat waschen und in feine Streifen schneiden. Alles unter das Dressing mischen. Kurz ziehen lassen.