Spitzkohl-Currylinsen

Zubereitungszeit: 20-25 Min; Hauptmahlzeit für 1 Person (2 Teller)

290 g Spitzkohl
50 g rote Linsen
1 Teelöffel Gemüsebrühextrakt
1 Knoblauchzehe
20 g Sultaninen
1 Teelöffel Currypulver
250 g Wasser
20 g Kürbiskernmus
1 Teelöffel Kräutersalz
1 Esslöffel Dinkelmehl
30-50 g saure Sahne

Herstellung beschrieben im Thermomix. Geht natürlich auch in einem normalen Kochtopf.

Spitzkohl in Streifen schneiden. Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Gemüse, Linsen, Gemüsebrühextrakt, Sultaninen, Curry und Wasser in den Mischtopf des Thermomix geben. 18 Minuten bei 100°C, Stufe 1, garen. Sobald die Masse deutlich kocht, auf 90°C stellen.

Salz und Kürbiskernmus hinzufügen und 1 Minute auf Stufe 2 (rückwärts) unterrühren. Mehl darüber streuen, auf Stufe 1 bei 100 °C max. 2 Minuten rühren lassen. Teller füllen. Saure Sahne cremig rühren und einen Klecks in die Mitte geben.