Diastolisches Tsatsiki

Zubereitungszeit: 15 Minuten; Beilage für 2-3 Personen
Der Kollege hat sich was "mit Knoblauch" gewünscht, um die Wetterfolgen (hoher Blutdruck) auf natürliche Weise zu bekämpfen. Es hat gewirkt. :-)

2 Knoblauchzehen (6 g brutto)
1 Teelöffel Salz
150 g Schlangengurke
50 g Quark (= 1 Esslöffel)
150 g Joghurt (= 4 Esslöffel)
1 Essslöffel Sonnenblumenöl
1 Prise gem. Cumin

Knoblauchzehen schälen und würfeln. Salz darüber streuen und mit einer Gabel gut zerdrücken. In eine Schüssel geben. Gurke raffeln (Zerkleinerer), unterrühren. Im Zerkleinerer Quark, Joghurt, Öl und Gewürz verquirlen, über die Gurken gießen und verrühren. 30-60 Minuten im Kühlschrank kalt stellen.