Nusspralinen deluxe

Angelehnt an ein Rezept aus dem Buch "Das große Handbuch der vegetarischen Vollwert-Ernährung" von Heinrich und Martha Frese und Irene Gutschenreiter. Ergibt 30-35 Stück.

50 g Walnüsse
100 g Mandeln
75 g Haselnüsse
50 g Sonnenblumenkerne
25 g Zitronat
50 g Orangeat
2 Teelöffel Carob (15 g)
1/4 Teelöffel Zimt
1/4 Teelöffel gemahlene Vanille
1 gestr. Teelöffel Spekulatiusgewürz
2 Esslöffel Honig (85 g)
15-20 g geriebene Schokolade (100 % Kakao; "Bonnat Trinkschokolade))

Zubereitung beschrieben im Thermomix. Ein Mixer geht sicher auch, oder bei kleinerer Menge ein Zerkleinerer.

Nüsse und Kerne mahlen (Thermomix: 1 Minute Stufe 10). Zitronat und Orangeat hinzugeben und untermischen (10 Sekunden Stufe 4). Carob hinzusieben, Gewürze und Honig hinzufügen. Gut verkneten (Einstellung Teigkneten 1 Minute).

Zwischen den Händen zu Kugeln formen, mit einer Seite in die gemahlene Schokolade stippen und in Fackelmann-Papierförmchen legen. Im Kühlschrank etwas fester werden lassen, dann in einer gut schließenden Plastikdose im Kühlschrank aufbewahren.