Ana-Ana-Di-Di

100 % vegane Rohkost; Vorbereitung: Dinkel 5 Tag sprossen lassen; Zubereitungszeit: etwa 15 Min; Frühstück für 2 Personen

3 Esslöffel Dinkel (zum Sprossen)
6 Esslöffel Dinkel
150 g Wasser
1/2 geschälte Zitrone
2 Esslöffel Sonnenblumenöl
2 Äpfel (180 g)
1 Banane (170 g brutto
20 g Sonnenblumenkerne
120 g-Scheibe Ananas (netto)
20 getrocknete Ananas (auf Rohkostqualität achten!)

Vorbereitung: Etwa 5 Tage vorher Dinkel zum Sprossen ansetzen; es sollten auch 3 Tage reichen, nur ist mein Dinkel zurzeit nicht sehr sprossfreudig.

Abends: Dinkel grob schroten und im Wasser über Nacht einweichen (nicht im Kühlschrank).

Morgens: Abgespülte Sprossen, Zitrone, Öl, geviertelte Äpfel und geschälte Bananen grob zerkleinern und pürieren (Thermomix 1 Minute Stufe 4, 13 Sekunden Stufe 8). Mit Schrot und Sonnenblumenkerne mischen und auf zwei Schüsselchen verteilen. Aus der Ananasscheibe zwei dünne Scheiben schneiden, diese achteln. Die Achtel jeweils auf dem Müsli wieder zu einer Scheibe zusammensetzen. Die Mitte mit gezupfter getrockneter Ananas belegen. Ich habe das Müsli so gegessen, für den Kollegen habe ich ein Stündchen später noch etwas Honig drüber gekippt - er war begeistert und schwört, es sei nicht nur wegen der reichlichen Honiggabe so gewesen :-)