Erikas Geburtstagsknaller

100 % Rohkost; Zubereitungszeit: etwa 15 Min; Frühstück für 3 Personen
Erika war begeistert, der Kollege auch - solange er nicht wusste, dass Möhren mit dabei sind. :-)

4 Esslöffel Nackthafer
5 Esslöffel Einkorn
300 g Wasser
50 g Haselnüsse
35 g Kakaobohnen (ungeschält)
1 kleine geschälte Zitrone
2 Äpfel (180 g)
2 Birnen (250 g)
2 Möhren (190 g)
1/2 Teelöffel Zimt
50 g Rosinen
70 g Honig
20-30 g Kokosstreifen
3 Teelöffel Maulbeeren
3 Teelöffel Honig

Abends: Getreide flocken und im Wasser über Nacht einweichen (nicht im Kühlschrank). Haselnüsse getrennt in Wasser einweichen.

Morgens: Herstellung beschrieben im Thermomix. Kakaobohnen fein mahlen (1 Min 30 Sek, 10 Stufe 10). Die abgetropften Nüsse hinzugeben und miteinander vermischen (10 Sekunden Stufe 4), und dann die Rosinen hinzugeben (20 Sekunden Stufe 6). Das grob zerteilte Obst und die Möhren in Stücken ebenfalls in den Mischtopf geben und raffeln (1 Minute Stufe 4). Honig, Zimt und eingeweichte Flocken hinzugeben und nochmals gut pürieren (20 Sekunden Stufe 10). Auf drei Schüsselchen verteilen, auf jede Schüssel einen guten Teelöffel Honig auftragen und den Rand mit Kokosstreifen dekorieren, die Maulbeeren in die Mitte geben.