Tomatenhälften in Spinatbett

Hauptmahlzeit für eine Person (2 Teller); Zubereitungszeit ca. 50 Min, reine Arbeitszeit 10-15 Min
Eine superleckere Mahlzeit mit wenig Arbeit (im Ofen backen tut's ja von alleine); stelle ich mir in größerer Menge mit ein bisschen Brot für Gäste oder ein warmes Büffet herrlich vor.
100 % vegan

3 Esslöffel Olivenöl
200 g Spinat
1 Zwiebel (35 g netto)
2 Knoblauchzehen
1/2 Teelöffel Bärlauchsalz
5 Tomaten (450 g)
frisch gemahlener Pfeffer
etwas Öl zum Bepinseln

Öl in eine beschichtete ofenfeste tiefe Pfanne geben. Spinat waschen, trockenschwenken und klein schneiden. In die Pfanne geben. Zwiebel in Ringe schneiden, Knoblauch hacken und beides über den Spinat verteilen. Salzen. Die Tomaten halbieren und die Schnittflächen mit Pfeffer bestreuen. Mit der Schnittfläche nebeneinander auf den Spinat legen.

Deckel auflegen und in den kalten Ofen schieben. 30 Minuten bei 250 °C (Umluft) backen, dann den Deckel abnehmen und noch einige Minuten bräunen (das geht fix, also max. 4-5 Minuten).

Einen Teller füllen und loslegen :-)