Carobbällchen schwarz-weiß

Etwa 21 Stück; angelehnt an ein Rezept von Erika Richter / Edith Marra

65 g Rohmilchbutter
100 g Honig
30 g Carob
175 g Emmer
6 EL Sahne (60 g)
1/2 gestr. TL gem. Vanille
21 Haselnüsse (etwa 30 g)
1,5 - 2 EL Kokosflocken

Zubereitung beschrieben im Thermomix. Geht sicher auch mit einer anderen Küchenmaschine oder einem Handrührgerät.

Die Butter bei 80 °C auf Stufe 1 erhitzen, bis sie flüssig ist (dauert etwa 2 Minuten). Honig hinzugeben, Carob dazu sieben und auf Stufe 2 für 20 Sekunden verrühren. Emmer fein mahlen, mit Vanille mischen und bei laufendem Thermomix hinzugeben (Stufe 1), bis alles verrührt ist. Sahne hinzugeben und nochmals 4-5 Sekunden auf Stufe 4 laufen lassen.

Mit einem Teelöffel walnussgroße Häufchen von der Masse abstechen, jeweils eine Haselnuss hineindrücken und zwischen den Händen zu einer Kugel rollen. Mit einer Seite in die Kokosflocken drücken. So in Papierförmchen setzen, dass die Flocken auf einer Seite (rechts oder links) sind. In einer gut schließenden Plastikdose im Kühlschrank aufbewahren.