Auberginen kichern im Ofen

100 % vegan; Zubereitungszeit: ca. 50-55 Min (davon 35 Minuten Backzeit); gute Hauptmahlzeit für 1 Person
Es empfiehlt sich, nach dem (vorsichtigen) Mahlen der Erbsen in der Getreidemühle, mit Reis nachzumahlen, um die Mühle zu reinigen.

50 g Kichererbsen
25 g Sonnenblumenkerne
1 kleine Kartoffel (60 g)
2 Zwiebeln (90 g brutto)
1 Teelöffel Salz
300 g Wasser

1 Aubergine (330 g)
etwas Öl zum Einpinseln der Form

Kichererbsen möglichst fein mahlen. Sonnenblumenkerne flocken. Kartoffel unter fließendem Wasser abbürsten und mit den geschälten und geviertelten Zwiebeln fein hacken (im Zerkleinerer). Wasser hinzugeben und gut vermischen.

Eine Auflaufform mit Öl einpinseln. Aubergine in etwa 1-cm dicke Scheiben schneiden, größere Scheiben halbieren. In die Auflaufform schichten und mit der Kicherbsenmasse übergießen. Deckel auflegen und auf dem Gitterrost in den kalten Ofen schieben.

30 Minuten bei 225 °C backen, dann den Deckel abnehmen und weitere 5 Minuten backen. In der Form servieren.