Orangenblüten-Rhapampel

Zubereitungszeit: etwa 15 Min; Frühstück für 2 Personen
Im Bioladen gab's Orangenblütenhonig im Angebot, der ist ja sonst schweineteuer. Nun habe ich  mir mal drei Gläschen gegönnt - und der ist ja wirklich köstlich! Auf jeden Fall zu schade zum Backen. In Tee oder Getreidekaffee auch sehr lecker.

6 Esslöffel Einkorn
150 g Wasser
2 Äpfel (185 g)
160 g Rhabarber (1,5 Stangen)
1 geschälte Pampelmuse (320 g brutto)
50 g Orangenblütenhonig
2 Esslöffel Sahne
25 g Sonnenlbumenkerne (2 Esslöffel)

Abends:
Einkorn mittelgrob schroten und im Wasser über Nacht einweichen (nicht im Kühlschrank).

Morgens:
Obst grob zerteilen, von der Grapefruit zwei Stücke beiseite legen und mit Honig und Sahne im Thermomix pürieren (1 Minute Stufe 4, 13 Sekunden Stufe 8). Mit dem Schrot verrühren und auf zwei Schüsselchen verteilen. Die beiden Grapefruitstücke von der Haut lösen und in die Mitte der Müslis stecken. Rundherum mit Sonnenblumenkernen bestreuen.