Kohlrabi-Orangen-Kost in Walnussdressing

100 % vegane Rohkost; Zubereitungszeit: ca. 15 Minuten Arbeitszeit; Hauptspeise für 2 Person

Walnussdressing:
50 g Walnusskerne
50 g Rosinen
70 g von einer Orange
2 Esslöffel Walnussöl
4 Esslöffel Sonnenblumenöl
1 gehäuter Teelöffel Salz
frisch gemahlener Pfeffer

Feste Zutaten:
450 g Kohlrabi (geschält)
1 Apfelsine (240 g brutto; 70 g s.o. im Dressing)
1 Esslöffel Gojibeeren (oder Rosinen)
Ein bisschen Petersilie

Dressing im Zerkleinerer zubereiten: Orange mit abgetropften Rosinen (Einweichwasser für andere Salatsoßen o.ä. verwahren) verquirlen. Öl, Salz und Pfeffer hinzugeben und zu einer sämigen Soße schlagen lassen. Walnüsse abtropfen lassen, hinzugeben und ein paar Mal kurz den Motor betätigen, sodass die Nüsse gehackt, aber nicht gemahlen sind.

Kohlrabi schälen. Grob zerteilen und in Portionen fein raffeln (Küchenmaschine). Rest Apfelsine würfeln, beides unter das Dressing rühren. Auf zwei Schüsseln verteilen. Den Rand mit Gojibeeren bestreuen, in die Mitte etwas Petersilie stecken.