Pilz-Kartoffel-Gulasch

Hauptmahlzeit für eine Person; Zubereitungszeit: ca. 25-30 Min
Den Pfiff bei dem Gulasch machen der TL Honig und der gemahlene Kümmel aus. War so lecker, dass ich anschließend den Gedanken an einen Nachtisch unangenehm fand.

165 g Tomaten
115 g Kartoffeln
140 g Champignons
1 Zwiebel (brutto 50 g)
1 Knoblauchzehe
1 geh. TL Gemüsebrühextrakt
125-150 g Wasser

1 TL Kräutersalz
1 geh. TL Paprikapulver edelsüß
frisch gemahlener weißer Pfeffer
1 gestr. TL gem. Kümmel
1 TL Honig
50 g Sahne
1 gestrichener EL Dinkelmehl
etwas Dill

Tomaten in Scheiben schneiden. Kartoffeln unter fließendem Wasser gut abbürsten, in dünne Scheiben schneiden. Größere Champignons vierteln oder halbieren. Zwiebel und Knoblauch schälen, klein schneiden. Mit Wasser und Gemüsebrühextrakt in einen Topf geben. Deckel aufsetzen, und jetzt bei höchster Einstellung erhitzen, bis Dampf unter dem Deckelrand austritt. Auf kleinste Einstellung drehen und etwa 15 Minuten dünsten.

Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Sahne unterrühren. Honig eintröpfeln und aufschmelzen. Mit Mehl bestreuen, gut unterrühren und nochmals gründlich aufkochen. Einen Teller füllen und an einer Seite mit etwas Dill bestreuen.