Chinesische Mandeltatzen

Nach dem Rezept "Chinesisches Mandelgebäck" aus dem Buch: "Gut leben mit Nahrungsmittelallergien", von Karin BuchartMenge: 1 Blech; 28-30 Kekse

100 g Vollkornreis
200 g Mandeln
60 g Honig
50 g Butter
1 Prise Salz
1 Teelöffel Wasser

Reis fein mahlen (z.B. Thermomix 1 Minute Stufe 10), dann die Mandeln getrennt fein mahlen (30 Sekunden Stufe 10).  Alle Zutaten in eine Schüssel geben (Butter klein geschnitten) und mit der Hand zu einem geschmeidigen Teig verkneten.

Backofen auf 160 °C (Umluft) stellen. Mit einem Teelöffel Stücke vom Teig nehmen, in der Hand zu Kugeln rollen und nebeneinander auf ein mit Dauerbackfolie ausgelegtes Backblech legen. Mit einer Gabel flach drücken.

Warten, bis 160 °C erreicht ist, dann das Blech einschieben und 10 Minuten backen. Die Kekse sollen nicht braun werden laut Originalrezept, wurden sie bei mir dennoch etwas. Sind aber lecker - und sehr schnell zuzubereiten.