Sodbrenner-Banane

100 % vegan; Zubereitungszeit: etwa 4 Min; Nachtisch für 1 Person. Ist so quietschesüß, dass jemand, der empfindlich ist, bestimmt Sodbrennen bekommt :-)

1 Banane (180 g brutto)
1 geh. Teelöffel Carob
1 Esslöffel roher Agavensaft
20 g Sonnenblumenkerne
20 g grüne Rosinen (gibt's im Rohkostversand; sind ungeölt und sehr süß)

Geschälte Banane mit einer Gabel schaumig schlagen. Carob und Agavensaft kräftig unterrühren, dann Kerne und Rosinen einrühren. Lässt sich sicher auch im Kühlschrank nett kalt stellen. Aber so viel Geduld hatte ich nicht.