Pfiffiger Kohlrabi mit Karibiksoße

Zubereitungsdauer: ca. 20-25 Minuten; Hauptmahlzeit für 1 Person (2 Teller); 100 % vegan

5 Esslöffel Wasser
150 g Pfifferlinge
270 g Kohlrabi (1 mittelgroßer)
1 kleine Zwiebel (38 g netto)

25 g Kürbiskernmus
1 Esslöffel Zitronensaft
1 gestr. Teelöffel Kräutersalz
1 gestr. Teelöffel Karibik-Gewürz (Brecht)
50 g heißes Wasser

Pfifferlinge waschen (Pilze soll man zwar mit einem Pinsel trocken säubern, aber diese Pfifferlinge waren so verschmutzt, das hätte mir zu lange gedauert), Kohlrabi schälen und stifteln, Zwiebel schälen und würfeln. Wasser in eine Pfanne geben, Gemüse hinzugeben.

Deckel schließen und auf höchster Einstellung zum Kochen bringen, bis Dampf unter dem Deckel entweicht. Auf kleinster Einstellung 15 Minuten dünsten. Dabei den Deckel nicht anheben.

Kürbiskernmus mit Zitronensaft und Salz glattrühren. Mit Karibik-Gewürz und heißem Wasser zu einer sämigen Soße verrühren.