Thaibehauchtes Möhrengemüse

Hauptspeise für 1 Person (oder Beilage für 2 Personen); Zubereitungszeit: etwa 25 Min; 100 % vegan

5 Esslöffel Wasser
1 Zwiebel (55 g brutto)
2 Möhren (200 g netto)
110 g Chinakohl
1/2 Teelöffel Kümmel ungemahlen
2 Teelöffel roher Agavendicksaft
30 g Erdnussmus
1 Teelöffel Gemüsesalz
1 Esslöffel gehackter Schnittlauch

Wasser in eine Pfanne geben. Zwiebel schälen, in dünne Ringe schneiden und in das Wasser legen. Eventuell Enden der Möhren und Schadstellen abschneiden, Möhren in Scheiben schneiden (2-3 mm dick). Chinakohl in feine Streifen schneiden. Gemüse in die Pfanne geben, mit Kümmel bestreuen und mit Agavendicksaft beträufeln.

Deckel auflegen und bei stärkster Hitze (Stufe 3 von 3) zum Kochen bringen, bis Dampf unter dem Deckel austritt. Auf kleine Einstellung drehen und 12 Minuten dünsten lassen. Topf vom Herd ziehen, mit Salz würzen, Erdnussmus einrühren und nochmals erhitzen.

Einen Suppenteller füllen und mit Schnittlauch bestreuen.