Hirsebutterknäcke

glutenfrei

250 g Hirse
1 TL Zitronensalz
1 gestr. TL Paprika edelsüß
2 Prisen gem. Muskatnuss
80 g weiche Butter
85 g Wasser

Hirse fein mahlen (Hawos Novum Stufe 1). Mit Salz, Paprika und Muskatnuss mischen. Butter und Wasser hinzugeben und mit der Hand gründlich verkneten. Zu einer Kugel formen, in Plastikfolie wickeln und 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Unter Haushaltsfolie auf einer Dauerbackfolie dünn ausrollen. Mit dem Stipproller Löcher eindrücken und mit dem Teigrädchen in Stücke schneiden. Ofen 20 Min auf 250 °C vorheizen (Umluft). Dauerbackfolie mit dem Teig auf das heiße Backblech ziehen und einschieben. Nach etwa 8 Minuten zum ersten Mal nachschauen (Backzeit etwa 10 Minuten; evtl. Temperatur auf 225 °C stellen). Dunkle Randstücke entnehmen, immer wieder kontrollieren und fertige Stücke auf ein Kuchengitter ablegen.

Wenn die Stücke kalt sind, eine fest schließende Metalldose geben.