Gefälschte Bohnenlasagne

Reichliche Hauptmahlzeit für eine Person (2 Teller); Zubereitungszeit ca. 60 Min, davon 20 Minuten Arbeitszeit und 40 Minuten im Ofen; 100 % vegan

250 g Bohnen (netto)
etwas Salz
50 g Wasser

100 g Dinkel
1/2 Teelöffel Salz
1 Esslöffel Öl
40 g Wasser

2 Tomaten (250 g)
1 Zwiebel (30 g netto)

30 g Sonnenblumenkernmus
1 Teelöffel Gemüsesalz
1 Esslöffel Mehl
200 g heißes Wasser

Enden der Bohnen abzupfen, in 5 cm lange Stücke schneiden und in eine Lasagneform legen. Mit Salz bestreuen, Wasser darüber gießen. Teigzutaten mit der Hand zu einem festen Teig verkneten (75 g Dinkel und 30 g Wasser hätten auch gereicht) und zu einer Teigplatte in Größe der Form ausrollen. Auf die Bohnen legen.

Tomaten in Scheiben schneiden, den Teig damit bedecken. Zwiebeln in Scheiben / Ringe schneiden und über die Tomaten geben. Mit Salz bestreuen. Sonnenblumenkernmus, Salz, Mehl und Wasser mit einer Gabel glatt rühren und über alles gießen. Die Form abdecken und auf dem Gitterrost in den Ofen schieben. 20 Minuten auf 225 °C (Umluft) backen, dann die Abdeckung entfernen und weitere 20 Minuten bei 200 °C backen.