Bohnenpfannkuchen verkehrt

Hauptmahlzeit für eine Person (2 Teller); Zubereitungszeit ca. 35 Min, davon 18 Minuten "frei", weil das Essen einfach gart. 100 % vegan

1/2 Würfel Hefe (21 g)
100 g Wasser
100 g Dinkel
1 Esslöffel Öl
1 gestr. Teelöffel Gemüsesalz
50 g Wasser

2 Esslöffel Öl
3 Esslöffel Wasser
1 Teelöffel Gemüsebrühextrakt

1 Zwiebel (50 g brutto)
200 g Bohnen (brutto)
90 g gelbe Zucchini
1 gestr. Teelöffel Kräutersalz

250 g Bohnen (netto)
etwas Salz
50 g Wasser

Hefe in 100 g Wasser verrühren. Dinkel fein mahlen und mit dem Hefewasser gut verrühren. Schüssel abdecken und stehen lassen, bis die Gemüsepfanne vorbereitet ist.

Für das Gemüse 2 Esslöffel Öl, 3 Esslöffel Wasser und Gemüsebrühextrakt in einer Pfanne verrühren. Zwiebel schälen und in Ringe schneiden, in die Pfanne geben. Enden der Bohnen abzupfen, in 3-4 cm lange Stücke schneiden und auf die Zwiebeln legen. Zucchini in Scheiben schneiden und auf den Bohnen verteilen.

1 Esslöffel Öl, Salz und 50 g Wasser mit dem Teig verrühren und das Ganze gleichmäßig über das Gemüse gießen. Deckel auflegen und auf höchster Einstellung zum Kochen bringen, bis Dampf unter dem Deckel austritt. Dann auf kleinste Einstellung drehen und 18 Minuten dünsten lassen.