Gefüllte Paprika

100 % vegane Rohkost / EINFACH (Küchenmaschine oder Rohkostreibe)
Zubereitungszeit ca. 15 Min; Hauptmahlzeit für ein Person

1 größere Paprikaschote (220 g brutto; 180 g netto)

70 g Möhre
200 g Kohlrabi (netto)
1 Banane (150 g brutto)
Saft einer halben Zitrone
1 Teelöffel Rucolapesto

1 Esslöffel gehackte Schnittlauch
etwas Petersilie
2 Radieschen

Paprikaschote halb durchschneiden, das Innere vorsichtig herausschneiden. Mit der Rundung nach unten nebeneinander auf einen Teller stellen. Wenn eine Hälfte nicht gerade oder fest steht, unten etwas abschneiden.

Kohlrabi schälen, in größere Streifen schneiden, Möhre längs halbieren und in Streifen raffeln (mit der Küchenmaschine oder einer Rohkostreibe). In einer Schüssel mit Zitronensaft und Rucolapesto (oder Öl) verrühren. Banane schälen, auf einem kleinen Brett mit der Gabel zerdrücken und schaumig schlagen, unter die Gemüsemischung rühren.

Füllung in die Paprikahälften geben, oben eventuell etwas häufeln. Schnittlauch auf dem Teller um die Paprika streuen. In die Mitte jeder Paprika ein kleines Büschel Petersilie stecken, Radieschen halbieren und neben die Petersilie legen.