Kohlrabi-Porree-Salat

100 % vegane Rohkost EINFACH; Hauptmahlzeit für 1 Person; Zubereitungszeit etwa 10 Min

In meiner Gemüsetüte, die ich nicht auf Rohkost umgestellt hatte, war eine dicke Porreestange. Puh, den mag ich doch gar nicht roh. Oder doch? Feine Ringe kommen also mittags in den Salat. Und dann habe ich mir heute Abend einen Stoß gegeben - eine richtig handfeste Portion rein in den Salat. War gar nicht so scharf, wie ich dachte!

1 Stück Kohlrabi (230 g netto)
30 Porreegrün
100 g Weißes von einer Porreestange
1-2 Tomaten (120 g)

1 Teelöffel Löwenzahnpesto
1 Teelöffel Erdnussmus Rohkostqualität (10 g)
Saft von 1/2 Zitrone
100 g Schlangengurke

Geschälte Kohlrabi in dünne Stifte schneiden. Porreeteile sehr fein schneiden. Löwenzahnpesto, Erdnussmus, Zitronensaft und Schlangengurke miteinander pürieren (z.B. im Zerkleinerer). In einer Schüssel Gemüse und Dressing gut vermengen. Die Tomate in Spalten schneiden und oben auf den Salat legen.