Zucchini-Kürbis mit Champi-Dippi

100 % vegane Rohkost; Zubereitungszeit ca. 10-15 Min; gute Hauptmahlzeit für eine Person

Dip:
140 g Champignons
1 Esslöffel Zitronensaft
3 Esslöffel Wasser
1 Teelöffel Canyu Bio-Hanfsoße *
1 Teelöffel Rucolapesto *
2 Ästchen Rucola frisch

Gemüse:
170 g Kürbis (ohne Kerne)
1 Zucchini (150 g)
4 Blättchen Rucola
einige kernlose Weintrauben

* Austauschtabelle 

Dip im Mr. Magic (oder Zerkleinerer usw.) herstellen. Die Zutaten in den Becher geben und solange mixen, bis sich eine schöne sämige Soße ergibt. Verfärbt sich schnell dunkel. In ein Schüsselchen umfüllen, Schüssel in die Mitte eines Teller stellen. Auf den Dip einige Weintrauben legen.

Kürbis ungeschält in grobe Stücke schneiden. Mit der Zucchini in der Küchenmaschine (oder einem Gemüsehobel) in Scheiben hobeln. Auf den Teller um die Schüssel legen (wer geduldig ist, trennt die beiden Gemüse und legt sie farblich besser separiert auseinander), mit Rucolablättchen belegen. Sofort auftragen.