Falscher Fisch

100 % vegane Rohkost; Zubereitungszeit ca. 10-15 Min; Hauptmahlzeit für eine Person. Mir hat's nicht geschmeckt, die Steckrübe war mir zu streng. Mit Möhre oder Kohlrabi wäre es sicher leckerer gewesen.

115 g Petersilienwurzel
225 g Steckrübe (geschält)
1 Knoblauchzehe
2 Teelöffel Olivenöl
1/2 gestr. Teelöffel
Löwenzahnsalz *
20 g schwarzer (oder normaler) Sesam ungeschält Rohkostqualität

2 kleine Stückchen rote Paprika

Soße:
1 Banane (175 g netto)
2 Teelöffel Olivenöl
2 grüne Oliven
1 Löffel Löwenzahnpesto *

1 Esslöffel gehackter Schnittlauch

s. Austauschtabelle 

Herstellung beschrieben im Thermomix und Mr. Magic.

Steckrübe und Petersilienwurzel in Stücke schneiden und mit der geschälten Knoblauchzehe ganz fein raffeln (Thermomix 1 Min Stufe 4, 10 Sekunden Stufe 8). Sesam im Mr. Magic fein mahlen. Sesam mit Öl und Salz unter das Gemüse kneten. Auf einem Teller eine Art Fisch formen, die Paprikastücke als "Augen" einsetzen.

Die Soßenzutaten im Mr. Magic zu einer feinen Soße schlagen, um den "Fisch" gießen. Die Soße mit etwas gehacktem Schnittlauch bestreuen.