Ananasrad mit Carobnabe

Zubereitungsdauer: ca. 7 Minuten; Nachtisch für 1 Person

1 dünne Scheibe Ananas (ca. 105 g brutto)
3 getrocknete Aprikosen (25 g)
2 Teelöffel Carob (6 g)
1 Teelöffel Buchweizenhonig (oder andere Sorte) (10 g)
2 Teelöffel Sahne
1 Teelöffel Wasser

* s. Austauschtabelle)

Vorsichtig die Schale von der Ananas abschneiden. In der Mitte ein rundes Stück herausschneiden (etwa 1 cm mehr als das feste Stück). Das Mittelstück mit Carob, Aprikosen, Sahne, Wasser und Honig in einem kleinen Mixer (Magic Maxx) zu einer glatten Creme schlagen. In das Loch in der Mitte der Ananas häufeln. Von den Schalenstücken der Ananas noch kleine Ecken Fruchtfleisch abschneiden und in die Carobmasse stecken. Bis zum Essen kaltstellen.