Grünkohltarte

Gute Hauptmahlzeit für eine Person

Teig:
100 g Dinkel
1 Esslöffel Olivenöl (ca. 10 g)
40 g Wasser
1 Teelöffel Gemüsesalz

Gemüse:
300 g Grünkohl
30 g Sesam ungeschält
1 Teelöffel Gemüsesalz
25 g Olivenöl
150 g Wasser
1 Prise Muskatnuss
20 g Sahne

2-3 EL Olivenöl
1/2 Tomate

Dinkel fein mahlen. Mit Öl, Wasser und Salz zu einem festen Teig kneten. Ruhen lassen, bis der Grünkohl vorbereitet ist.

Grünkohl waschen und in grobe Stücke schneiden, inklusive Stängel. Ofen (Umluft) auf 175 °C stellen. Sesam im Thermomix fein mahlen (10 Sekunden Stufe 10), dann den Grünkohl hinzugeben und zerkleinern (30 Sekunden Stufe 4, 10 Sekunden Stufe 8). Salz, Öl, Wasser, Sahne und Muskatnuss hinzugeben und zerkeinern, bis sich eine pestoartige Masse ergibt.

Eine Tarteform (22 cm Durchmesser) am Boden mit Butter einfetten. Nun mit Hilfe von etwas Mehl den Teig möglichst fein in Größe der Form ausrollen. In die Form legen. Das Gemüse auf dem Teig glatt streichen, mit Olivenöl beträufeln.

In den heißen Ofen schieben und 30-35 Minuten backen. Eine halbe Tomate in Scheiben schneiden und an den Rand der Torte legen.